Die Golferloge als Gruppe in Facebook – Community mit Sinn

Warum braucht es neben einer Website und einer Fanpage in Facebook, nun noch einer Gruppe in Facebook?

Diese Frage könnte man sich durchaus berechtigt stellen. Ursprünglich war der Gedanke, an die hier bestehende Website ein internes Portal zu integrieren,. Dies sollte den Mitgliedern der Golferloge die Möglichkeit geben, sich untereinander zu Trainingsrunden zu verabreden oder Kontaktdaten auszutauschen. Auch sollte es eine geschlossene Galerie geben, die nur den Mitgliedern vorbehalten ist.

Nachdem wir nun die Erfahrung aus den bisherigen Logenabenden haben, steht erst einmal im Fokus, gemeinsam Interessentan anzusprechen, damit die Loge wachsen kann. Dies muss aktiv betrieben werden und braucht natürlich Unterstützung. Facebook als größtes soziales Netzwerk ist dafür absolut prädistiniert und sollte  also von uns genutzt werden. Von Haus aus erstellen wir (networksPR – www.networks-pr.de) Strategien für Unternehmen, die in den Suchergebnissen bei Google aufgefunden werden möchten. Klar, dass wir diese auch verwirklichen. Und da gehört es, neben der Erstellung von Homepages, einfach dazu, in den Sozialen Medien auf sich aufmerksam zu machen.

Dies leuchtet Ihnen ein, beantwortet aber noch nicht Ihre Frage?

Nun, die Fanpage betreibe ich (Administrator) als Unternehmen relativ einseitig. Ich schreibe Informationen, lade zu Veranstaltungen und Turnieren, oder verlinke auf interessante Webseiten. Ich biete Ihnen jedoch kaum aktiv die Möglichkeit (nur durch “Teilen”, “Gefällt mir” oder Kommentare Ihrerseits, die andere lesen), auf die Fanpage gezielt einzuladen, miteinander Verabredungen zu treffen oder schöne Plätze etc. vorzustellen. Als Vorbild und Übungsplatz dient hier die Gruppe “Ratgeber Immobilienmakler”, die als geschlossene Gruppe mit über 1.200 Nutzern agiert,. Sie wird zum Erfahrungsaustausch, aber auch als Diskussionsforum für die, diese Branche betreffenden heißen Themen (Bestellerprinzip, Mietpreisbremse usw.) genutzt.

Nun, wir werden sehen, wie aktiv das angebotene Forum genutzt wird. Sollten auch Sie Teil der Community werden wollen, dann beantragen Sie hier Ihren Gruppenbeitritt.  https://www.facebook.com/groups/Golferloge/. Wir schalten Sie dann umgehend frei.

(parma)