5. Turnier der GOLFERLOGE endete mit Brutto-Sieg des Geburtstagskindes Kai Kochan

Wuchsen seinem Ball Flügel?

Manchmal ist es schon erstaunlich. Da spielt einer wochenlang intensiv und versucht sein eh schon gutes Handicap zu verbessern und dann spielt er ein Turnier der GOLFERLOGE und bumms, passiert es. So geschehen am gestrigen 18-Loch-Mittwochsbecher der GOLFERLOGE auf der Golfanlage Ullersdorf.

Da dies nicht zum ersten Mal mit dem Brutto-Sieger des Turniers so lief, sondern schon bei einigen anderen, ist nun Kai fest der Überzeugung, Kathleen Parma sei die Golferfee.

Nun, wie dem auch sei. Das Turnier war zwar mit nur 30 Teilnehmern etwas schwach besetzt, trotzdem hat es Spaß gemacht. Die Teilnehmer fanden die Atmosphäre toll, den Platz in Ordnung und die Preise hatten es in sich. Auch unsere beiden Netto-Sieger (Volker Kunze verbesserte in der Klasse B sein Handicap von 54 auf 45) waren stolz und zeigten dies deutlich.

Wie immer klang der Abend entspannt auf der Terrasse bei Franco aus. Es wurde ausgewertet, genetzwerkt und das letzte Turnier der GOLFERLOGE am 7. Oktober im Golfclub Elbflorenz in Possendorf ins Visier genommen. Doch zuvor trifft man sich im BÜLOW PALAIS zum nächsten Stammtisch der GOLFERLOGE am 24. September 2015.

Hier einige Impressionen und noch einmal ein herzliches Dankeschön an Uwe Neumann und sein Team von der Golfanlage Ullersdorf. Dort findet ihr auch die Ergebnisliste. Glückwunsch allen Gewinnern über die Preise, die NetworksPR bereitgestellt hat.

Und noch ein kleiner Hinweis: Wir freuen uns an der Teilnahme zur Namensgebung unseres GOLFERVOGELS.